Verbandsgemeinde Aar-Einrich

+++ Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen/Sozialpädagogin (m/w/d) +++

Zum nächstmöglichen Termin sucht die Verbandsgemeinde Aar-Einrich eine/einen Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen/Sozialpädagogin (m/w/d).

  • Bewerbungsfrist: 25.01.2021
  • Arbeitsbeginn: sobald möglich
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Vertragsart: unbefristet
  • Einsatzort: im Bereich der Verbandsgemeinde Aar-Einrich

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe S11b TVöD-SuE.

Ihre Aufgaben umfassen u.a. folgende Bereiche:

 

  • Qualifizierung und Weiterentwicklung der pädagogischen Praxis der Kindertageseinrichtungen
  • Betreuung der Organisations- und Personalentwicklung in den Kitas der VG Aar-Einrich
  • Zentrale, neutrale und pädagogische Anlaufstelle für Eltern (Beratung) im Bereich der Kitas
  • Pädagogische Mitarbeit im Mehrgenerationenhaus Katzenelnbogen
  • Jugendarbeit in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich

 

Wir setzen voraus:

 

  • Abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit oder Pädagogik
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft den privaten PKW zur dienstlichen Mitbenutzung gegen Kostenerstattung nach Reisekostenrecht einzusetzen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Durchführung von Außenterminen, ggfs. auch außerhalb der üblichen Bürozeiten

 

Wir erwarten:

 

  • Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Entscheidungsfähigkeit
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit und Eigeninitiative

 

 

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

 

Die üblichen Bewerbungsunterlagen (ohne Mappe) senden Sie bitte an die Verbandsgemeinde Aar-Einrich, Personalverwaltung, Postfach 29, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen, oder online personalamt(at)vg-aar-einrich.de .

Rückfragen können Sie telefonisch an Herrn Stefan Nickel, 06486/9179-110 oder Herrn Jürgen Roßtäuscher, 06486/9179-250 richten.

 

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungen entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Eine Kostenerstattung im Bewerbungsverfahren erfolgt nicht.