Ortsgemeinde Herold

+++ Unangeleinte Hunde +++

Manche Hundehalter lassen ihre Hunde unangeleint, teilweise sogar herrenlos umherlaufen. Dieser Umstand ist für viele Mitbürger sehr beängstigend und stellt eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung dar.

Wir weisen deshalb ausdrücklich auf die Regelungen über den Umgang mit Hunden in der Gefahrenabwehrverordnung hin, um deren Einhaltung gebeten wird.

Nach § 2 Abs. 2 der Gefahrenabwehrverordnung der Verbandsgemeinde Aar-Einrich sind Hunde innerhalb der bebauten Ortslage anzuleinen. Außerhalb bebauter Ortslagen sind Hunde umgehend und ohne Aufforderung anzuleinen, wenn sich andere Personen nähern oder sichtbar werden.

Im Interesse der Allgemeinheit und der schutzwürdigen Belange der Mitmenschen werden wir uns zugehende Anzeigen mit den uns zur Verfügung stehenden gesetzlichen Mitteln verfolgen müssen.

 

65623 Hahnstätten, 16.09.2020

Örtliche Ordnungsbehörde